Login

Wirtschaft

Enel Green Power nimmt südafrikanischen Windpark in Betrieb

Mit der Inbetriebnahme der letzten Windturbine im 140-MW-Windpark Nxuba im Ostkap hat Enel Green Power mit der Erzeugung und Lieferung von Energie begonnen - trotz Covid-19.

Deutschland stellt Südafrika zusätzliche Covid-19-Hilfe in Höhe von 100 Mio. Rand zur Verfügung

Am Freitag, dem 25. September, haben Deutschland und die Stadt Kapstadt eine Finanzvereinbarung im Wert von 100 Mio. Rand für die Covid-19-Hilfsfinanzierung unterzeichnet.

Endlich gibt die südafrikanische Regierung den Weg frei, um das Netz mit unabhängig erzeugten Strom zu versorgen

Der Minister für Bodenschätze und Energie, Gwede Mantashe, hat die Genehmigung erteilt, unabhängig erzeugte Energie in das Netz aufzunehmen. Dies wird Eskom zwingen, den Strom von freien Stromerzeugern zu kaufen.

20 weitere Antennen für MeerKAT


Das MeerKAT-Radioteleskop in Südafrika gilt als ein Vorläuferprojekt für das Square Kilometre Array, das Radioteleskop der nächsten Generation, das gleich auf zwei Kontinenten entstehen soll. Mit 20 weiteren Radioantennen wird nun MeerKAT zunächst noch leistungsfähiger. Die Anlage soll später in das Square Kilometre Array integriert werden.

Sigfox-0G-Netz digitalisiert Wasserverbrauch um Wassermangel in Südafrika zu begrenzen

Sigfox gibt bekannt, dass Sigfox 0G Netz Operator Südafrikas, SqwidNet, mit dem Hersteller intelligenter Smart Metering Lösungen Ontec, dem IOT Solutions Provider Macrocomm und dem südafrikanischen Institut für Installateure (Institute of Plumbing South Africa / IOPSA) kooperiert, um die Digitalisierung des Wasserverbrauchs voranzutreiben.

POST SCRIPTUM! Corona Südafrika: Viel Rauch um das Tabakverbot

Internationale Medien loben Südafrikas strenge Maßnahmen und Verordnungen im Kampf gegen Corona/Covid-19. Unter anderem das Alkoholverbot. Es macht Sinn. Denn viele Menschen können mit vergorenen und destillierten Getränken nicht vernünftig umgehen.

Südafrikas Weinwirtschaft darf wieder produzieren und exportieren

Südafrikas Regierung hat dem Weinsektor grünes Licht für die Wiederaufnahme der Weinexporte gegeben.

Corona in Südafrika: 
Risiko sozialer Unruhen nie größer

Das Land am Kap wird schwer von der Corona-Pandemie getroffen. Die Kreditwürdigkeit sinkt auf "Ramsch"-Niveau, internationale Investoren ziehen Gelder ab und in der Bevölkerung, die ohnehin mit HIV und Tuberkolose zu kämpfen hat, wächst die Unruhe. Im Interview erklärt ein Finanzexperte die Situation.

BMW stoppt Bänder bis nach Ostern

Rund 30 000 BMW-Mitarbeiter müssen in den nächsten vier Wochen eine Zwangspause einlegen. Denn Autokäufer bleiben wegen der Coronaseuche aus, Zulieferer stoppen die Produktion. Auch andere Konzerne lassen ihre Bänder in Europa ganz oder zum großen Teil stillstehen.
Page 1 of 35