Login

POST SCRIPTUM! Die (bösen) COVID-GÖTTER Südafrikas

Mitglieder des neu gegründeten Nationalen Coronavirus Kommandorats (NCCC) frei, Regeln und Vorschriften zu erlassen Mitglieder des neu gegründeten Nationalen Coronavirus Kommandorats (NCCC) frei, Regeln und Vorschriften zu erlassen Fotos: oxfamblogs/Facebook
Wir alle haben in der Vergangenheit die politischen „Führer“ Südafrikas in Aktion gesehen und erlebt. Die Aufführungen reichen von völliger Ignoranz bis hin zum öffentlichen Kasper Theater.

Aber jetzt wird Südafrika auf der Weltbühne getestet, unter Teilnahme ALLER Länder an einem einzigartigen Wettbewerb, den niemand wollte. Das Coronavirus, egal ob es von einem Markt oder einem Labor in Wuhan, China, stammt, stellt sowohl einfache Bürger als auch Politiker auf die Probe. Während die Probanden, die Bürger der Regenbogennation sowie tolerierte Gäste und Einwanderer aus dem Ausland, ziemlich schnell eine ganze Reihe von Hinweisen und Vorschriften hinnehmen mussten und einer einzigartigen Form der Ausgangssperre, die als „Lockdown“ bezeichnet wurde, unterworfen wurden, war die erste Reaktion der politischen Elite des Landes ebenso bewundernswert wie schnell und könnte zehntausende Menschen das Leben gerettet haben.

Aber was als gut kalkulierte Notwendigkeit zur Eindämmung von Infektionen und späteren ungerechtfertigten Todesfällen begann, wurde jetzt zum Albtraum. Ein Albtraum, der in dieser Form nicht notwendig ist. Die Politfürsten glauben nämlich jetzt, mit neu entdeckten Fähigkeiten, einen gottähnlichen Status erlangt zu haben. Unter dem universellen Deckmantel „COVID-19“ oktroyiert die Elite des Landes jedem Einwohner ihre Ideologie, ihre verkorksten Werte und persönlichen Auffassungen.

Die Fakten sehen gut aus… an der Oberfläche… aber wir haben lange gelernt, der ANC Junta zu misstrauen, da das meiste, was von ihren Schreibtischen kommt, mit mehr als nur einer Prise Salz zur Kenntnis genommen werden muss. Wenn man den des Teufels Advokat spielt, muss man sich vielleicht fragen, wie genau diese Zahlen sein können, wenn man bedenkt, dass nur 100 000 von 55 Millionen Einwohnern getestet wurden …? Mit zunehmendem Testvolumen sehen wir möglicherweise mehr Infektionen und fallen dann auf die Entwicklungen und Statistiken in anderen Ländern zurück!

Während weiter im Land getestet wird, fühlen sich die Minister sowie die Mitglieder des neu gegründeten Nationalen Coronavirus Kommandorats (NCCC) frei, Regeln und Vorschriften zu erlassen, sie nach Belieben zu ändern und sie alle im Fernsehen zu übertragen, blind abgestempelt von einem hilflosen, aber sympathischen und engagierten Präsidenten.

GÖTTIN Dlamini-Zuma

Die Verliererin der letzten Präsidentschaftswahlen, Dr. Nkosazana Dlamini-Zuma, mit der Führung des Ministeriums für Kooperative Regierungsführung und traditionelle Angelegenheiten abgefunden, sitzt nun am Steuer des NCCC und hat jetzt die Möglichkeit, alle verpassten Gelegenheiten nachzuholen und ihre Regeln und Vorschriften unter dem Corona-Cover, wie als Präsidentin des Landes, durchsetzen.

GOTT Cele

Minister Bheki Cele alias „Der Mann mit dem Hut“ hat seine kontroverse Vergangenheit (Bestechungsgelder von Lazarus, rechtswidrige Staatsmietverträge …) abgeschüttelt wie es kein anderer Politiker jemals getan hat. Er ist jetzt die erste Anlaufstelle und Kommandeur der „Truppen“, die den “Lockdown” durchsetzen. Und obwohl wir verstehen, dass häusliche Gewalt nicht richtig ist, macht ihn die öffentliche Aufforderung an seine Polizeikräfte, dem mutmaßlichen Täter gegenüber „unfreundlich“ zu sein, zu einem Richter und Henker, gottähnlich, verfassungswidrig!

GÖTTIN Sisulu

Während niemand dieser ehemaligen Gupta Anhängerin Glaubwürdigkeit in einer ihrer zahlreichen Positionen, die sie während ihrer Jahre der unüberlegten Einmischung in die verschiedenen politischen Ressorts innehatte, verliehen hat oder gegeben hat,  ist sie als Mitglied des Machtkerns der südafrikanischen Politik, des NEC,  jetzt eine der selbsternannten Götter innerhalb des Gremiums des NCCC.

GOTT Patel

Der Minister für Handel und Industrie, Dr. Ebrahim Patel, hat jetzt die Möglichkeit, alle guten Aspekte der Rob Davies-Ära umzukehren. Indem er wesentliche Funktionen des Handelsregisters ohne jeglichen Nutzen ausetzt, demonstriert er seine neue gottähnliche Gewalt, eine angeschlagene Wirtschaft zu verstümmeln und den letzten Nagel in den Sarg eines erwarteten zweistelligen BIP-Verlusts zu schlagen.

GOTT Mkhize

Zum „guten“ Schluss der Mann, der jetzt - neben Salim Abdool Karim - der am meisten gehörte Politiker in Südafrika ist, Dr. Zweli Mkhize. Bisher nur für endlose Skandale um Vetternwirtschaft, Korruption und Betrug auf höchster Ebene bekannt, wurde dieser Dämon nun auch zu einem Gott aufgewertet, unangefochten und selbsternannt.



Zwar gibt es auch einige Halbgötter, aber lassen Sie uns eine Realitätsprüfung durchführen und einige der auferlegten Regeln und Beschränkungen während des nationalen Lockdown auf ihre Vorteile, wirtschaftlichen Konsequenzen und Auswirkungen auf die Mitglieder der gesamten Gesellschaft prüfen. In wertneutraler Reihenfolge:

Alkoholhandel und Bars

Es ist zwar verständlich, soziale Distanzierung (Anm. d. Red.: Sagen hier alle, obwohl sie physische Distanzierung meinen) durch geschlossene Bars zu erzwingen, aber nicht verständlich, warum der - begrenzte -  Verkauf von alkoholischen Getränken für den Eigenverbrauch nicht gestattet sein sollte. Aber Sie haben es hier nicht mit Vernunft zu tun, sondern mit Gott Cele, der jetzt die einmalige Chance hat, allen Südafrikanern sein persönliches, ewig-gestriges und scheinheiliges Wertesystem aufzuzwingen. Seine verborgene Agenda - eigentlich nicht so verborgen, wie man denkt - geht sogar über die Sperre hinaus, indem er den Alkoholhandel und den Alkoholkonsum für alle Zukunft einschränken will.

Nicht dass die Sperrung allein unsere ohnehin angeschlagene Wirtschaft ignoriert, die Prognosen des BIP sehen diese um 10% schrumpfen und 2 Millionen Arbeitsplätze verloren gehen, nein… die COVID-Götter, die das Konzept, dass Geld erst verdient werden muss, bevor es ausgegeben werden kann, nie wirklich verstanden haben, ein Alkoholverbot durchzusetzen, das der Regierung Einnahmen in Höhe von 100 Mio. Rand pro Tag kostet, Mittel, die überall dringend benötigt werden. Darüber hinaus entsteht nun eine neue Gruppe von Menschen, die aus dem Internet lernt, wie man zu Hause Alkohol herstellt und das konsumiert. Oft ein Ergebnis, das gesundheitsschädlich sein kann.

Tabakprodukte und E-Zigaretten

Immer mehr Fälle von „Lagerkoller“ und häuslicher Gewalt werden gemeldet, da das südafrikanische Volk fast keiner liebgewonnenen Gewohnheit mehr folgen kann, wie beispielsweise zum nachweislichen Stress- und Spannungsabbau zu rauchen oder zu „vapen“. Die Götter mögen keine glücklichen Untertanen, ihre Macht muss allgegenwärtig und spürbar sein, obwohl sie absolut keinen Zweck hat, Tabak während der Sperrung zu verbieten. Es ist reiner Trotz und die Fähigkeit, schlecht beratene Gesundheitsstrategien in einer Zeit individueller Isolation durchzusetzen. Damit drängen die Götter nur verzweifelte Einwohner in die Illegalität, denn diese beschaffen sich auf dem Schwarzmarkt, was nötig ist. Das kostet dem Staat über 20 Millionen Rand Einnahmen pro Tag, ohne dass etwas erreicht wird.

Hobbys

Eine besorgniserregende Entwicklung während des Lockdown ist die zunehmende Zahl von Lagerkoller, Menschen, die einfach nicht wissen, was sie mit sich selbst, ihren Familien und Kindern tun sollen, um unterhalten zu werden. Nicht jeder ist in der glücklichen Lage, Zugang zu Netflix und Showmax zu haben oder einen großen Garten mit Einrichtungen zum Spielen und Beschäftigen zu haben. Die Hobbys, denen die Menschen normalerweise folgen, werden in den Mittelpunkt gerückt. Dazu gehört die Heimwerkerarbeit zu Hause und im Garten, ein idealer Zeitpunkt, um zu renovieren, zu reparieren und zu verändern. Nein, alle Materialien, die für jede Art von Hobby oder Heimwerkerbedarf benötigt werden, sind jetzt als „unwesentlich“ klassifiziert denn die Götter sehen Hobbys und ein Zuhause zu haben als Privileg der Elite an und daher muss diese Elite spüren, wieviel Trotz und Hass durch die COVID-Gesetzgebung kanalisiert werden kann. Ganz zu schweigen davon, die für den Staat verlorenen Einnahmen und Arbeitsplätze, die mit den Möglichkeiten, des Zugangs zu Werkzeugen, Material und Hobbyartikeln erhalten werden könnten.

Joggen

Südafrika ist ein Pionier im Bereich des Lebens in geschlossenen Siedlungen (Estates) und auf kleinen Landgütern, ein Umstand, der sich perfekt dazu eignet, um soziale Distanzierung zu fördern. Aber warum sollte Joggen in geschlossenen Anwesen oder auf kleinen Farmen nicht erlaubt sein? Während tausende von Menschen vor Ämtern, Geschäften und Märkten eng aufeinander hocken soll das Jogging Verbot zur Priorität erhoben werden. Warum? Weil es als Zeitvertreib der Privilegierten angesehen wird und diese nun wieder dafür bestraft werden können, dass sie sind wer sie sind, ohne rechtliche Kontrolle.

Hunde

Gleiches gilt für das Gassi-Gehen mit dem Hund. Was haben diese Kreaturen, diese vierbeinigen Beschützer vieler getan, verdient? Es ist grausam für Tiere, sie auf Häuser und Apartments zu beschränken, und würde normalerweise strafrechtliche Ermittlungen nach sich ziehen, aber nach der COVID-Gesetzgebung sind Vernunft und Konformität mit bestehenden rechtlichen Grundsätzen und Werten endgültig aus dem Fenster, so dass Kriminalität zugunsten derjenigen aufblühen kann, die jetzt die Regeln erlassen.

Nahrungsmittelversorgung durch Schulen

Göttin Sisulu hat in ihrer ewig-abwesenden Weisheit gegenüber der Presse erklärt, dass sie sich Sorgen um das Westkap macht, das die Verteilung von Nahrungsmitteln an Schüler an (geschlossenen) Schulen wieder aufgenommen hat. Es gibt eine große Anzahl von Kindern, die täglich in der Schule eine Mahlzeit bekommen haben und jetzt ohne Essen auskommen müssen, da die Eltern nicht für sie sorgen können. Göttin Sisulu hat genug zu essen in ihrem Kühlschrank, daher kann es sie nicht weniger interessieren … besonders wenn es nur Kinder sind, die in der von der demokratischen Allianz geführten Provinz verhungern. Aktuelle Bilder aus St. Helena Bay zeigen beeindruckende Disziplin von Kindern, die sich in einem Abstand von mehr als einem Meter voneinander anstellen, ein Verhalten dass bei kaum einer Erwachsenengruppe im gesamten Land, die sich irgendwo anders für Lebensmittel, Unterstützung oder medizinische Versorgung anstellen!

Gekochtes Essen

In einem Akt der bloßen Nichteinhaltung der bestehenden COVID-19-Lockdownbestimmungen wurde der Verkauf von gekochten und zubereiteten Lebensmitteln in warmem, kaltem oder sogar gefrorenem Zustand verboten. Während Gott Patel der Meinung ist, dass dies immer klar war, sind die Vorschriften sehr klar in Bezug auf die Tatsache, dass er falsch liegt, und der Schritt ist nur ein weiterer Schritt, um dem wohlhabenderen Teil der Gesellschaft jegliche Bequemlichkeit ohne Nutzen für die Sache zu verweigern.


Die Liste ist endlos und es ist zu befürchten, dass die Liste weitergeht, wenn die Götter weiterhin Chaos in Familien und Unternehmen anrichten, sich der Notwendigkeiten nicht bewusst sind und sich auf das konzentrieren, was sie am besten können: Ihre kranke Propaganda erzwingen, Ewig-Gestriges Gedankengut zu forcieren und eine janusköpfige Moral all denen aufzuzwingen, die sich vorerst nicht wehren können: UNS!

 

 

Ralph M Ertner, Into SA Limited


 

 

Login to post comments