Saturday, April 20, 2024
spot_img
HomeSüdafrikaKolumneDauerhafter Wohnsitz für finanziell Unabhängige: Aktuelle Entwicklungen im Genehmigungsverfahren

Dauerhafter Wohnsitz für finanziell Unabhängige: Aktuelle Entwicklungen im Genehmigungsverfahren

Die Beantragung des dauerhaften Wohnsitzes auf der Grundlage finanzieller Unabhängigkeit (“FIP”) wirft weiterhin Fragen auf. Ralph Ertner, IntoSA hat die Fakten für uns zusammengefasst.

RME – Trotz zahlreicher widersprüchlicher Informationen besteht diese Möglichkeit weiterhin, wobei die Bearbeitung schneller erfolgt als bei herkömmlichen Anträgen auf dauerhaften Wohnsitz über die südafrikanischen Botschaften und Konsulate im Ausland (bis zu 8 Jahre!). Doch viele fragen sich, wie lange die Bearbeitung dauert und wie der Status der eingereichten Anträge ist. Ich will versuchen, etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Während der Prozess selbst gesonderte Aufmerksamkeit erhält und innerhalb des Innenministeriums vereinfacht wurde, gibt es derzeit zwei Faktoren, die die Bearbeitungszeit der FIP-Anträge erheblich über das angestrebte Zeitfenster von 8 bis 12 Monaten hinaus verlängern.

Interpol: Jeder PR (Permanent Residence)-Antrag muss zuerst an INTERPOL geschickt werden, um zu verhindern, dass internationale Schwerverbrecher einen dauerhaften Wohnsitz in Südafrika erhalten und ihn missbrauchen, um einer Auslieferung zu entgehen. Die Überprüfung durch INTERPOL in Zusammenarbeit mit der Kommission für die Kontrolle der INTERPOL-Dateien (“CCF”) kann aufgrund einer massiven Anzahl von Prioritätsanfragen im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine und dem Israel-Palästina-Konflikt jetzt bis zu sieben Monate dauern.

Personelle Ressourcen: Minister Motsoaledi weist häufig FIP-Bearbeiter anderen Aufgaben zu. Zuerst ging es um die Bewältigung des von ihm initiierten massiven Rückstands in anderen Visumsangelegenheiten aufgrund der zentralisierten Bearbeitung in Südafrika, den er später rückgängig machte. Dann erhöhte er das Personal, um mit einem verstärkten Zustrom von Anträgen aus Simbabwe umzugehen, nachdem er das “Zimbabwean Exempt Permit” (“ZEP”) eingestellt hatte, was später von den Gerichten für verfassungswidrig erklärt wurde. Jetzt werden Mitarbeiter aufgrund der finanziellen Schwierigkeiten des ANC im Vorfeld der Wahlen über alle staatlichen Abteilungen hinweg für Wahlkampagnen abgeordnet.

Anträge, die seit 15 Monaten oder länger in Bearbeitung sind, sollen bald abgeschlossen sein. Doch angesichts der bevorstehenden Wahlen ist zu erwarten, dass danach noch mehr Genehmigungen ausgestellt werden.

Ausblick: In Bezug auf die Zukunft der FIP nach den Wahlen fehlt uns die nötige Hellseherei, um ihr Schicksal vorherzusagen. Ich empfehle jedoch, sich in den nächsten 8 Wochen zu bewerben, da sich die Bedingungen für die FIP ändern könnten oder die gesamte Regelung durch eine andere investorenfreundliche Genehmigung ersetzt wird. Eine Bewerbung vor Änderungen im Gesetz garantiert die Bearbeitung nach dem aktuellen Recht, da die Verfassung keine rückwirkende Anwendung von Gesetzesänderungen erlaubt.

Wenn Sie immer noch unsicher sind, ob und wie Sie sich für eine FIP qualifizieren, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an fip@into-sa.com oder schreiben Sie uns eine Nachricht bei WhatsApp +27834447044.

Ralph M. Ertner, CEO Into SA Gruppe

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Im De Hoop Naturschutzgebiet an der Westküste Südafrikas hat ein Honigdachs eine Tragödie ausgelöst - er hat 11 der bedrohten Brillenpinguine getötet. JHM - Was...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights