Saturday, July 13, 2024
spot_img
HomeSüdafrikaKolumnePOST SCRIPTUM! "Verkürzte Bearbeitungszeit" von Visa Anträgen im Ausland

POST SCRIPTUM! “Verkürzte Bearbeitungszeit” von Visa Anträgen im Ausland

Klarstellung zum Unterschied zwischen Einreichung und Bearbeitung von Langzeit-Visa für Süafrika.

Die Änderung der Bearbeitungspraxis, nach der alle Langzeit-Visa (bedeutet nicht basierend auf Studium, Besuch oder Verwandte), die im Ausland bei Botschaft, Konsulat oder High Commission beantragt wurden zur Bearbeitung nach Pretoria gesandt werden (außer Study, Visitor and Relatives) ist mit Wirkung zum 1. September 2022 rückgängig gemacht worden, nachdem der Minister erkannt hat, dass es keinen wirksamen Plan gibt, um dem Rückstau von über 50 000 unbearbeiteten Anträgen und der damit verbundenen langen Bearbeitungszeit von 6 Monaten bis zu einem Jahr Herr zu werden.

Aber auch wenn das heute rückgängig gemacht wurde, dann heißt das nicht, dass auch nur ein zusätzlicher Antrag im Rückstau bearbeitet wurde, und alle Anträge, die bereits abgegeben wurden, werden noch lange brauchen, bis sie bearbeitet werden. Es heißt auch nicht, dass ein „Engpass für Einreichungen“ beseitigt wurde, da zu allen Zeiten bei den Vertretungen eingereicht werden konnte und auch nicht, dass die „Einreichungszeit jetzt stark verkürzt wird“ wie bei einigen Immigrationsberatern mit Halbwissen zu lesen ist. Es hat sich an der Einreichungspraxis nichts geändert, nur am Bearbeitungsort und damit an der Bearbeitungszeit künftiger Anträge! Dieser Schritt wurde am vergangenen Wochenende bekannt, ist aber bis heute durch keine offizielle Directive, Circular oder Statement hinterlegt.

Aber was das auch heißt, ist dass die einwanderungsfeindliche Politik in den Botschaften, allen voran in Berlin, wieder greifen wird. Willkürlich veränderte Dokumentenchecklisten, Zurückweisung „ungeeigneter“ Dokumentenformate und künstliche Verknappung von Einreichungsterminen kombiniert mit erwünschten Bestechungen werden wieder zur Alltäglichkeit der momentan xenophoben Ausländerpolitik Südafrikas und damit zur Hürde unternehmerische Investitionen ans Kap zu motivieren. Tragisch!

Ralph M Ertner

Into SA South Africa

Founding member of THE EXPAT RELOCATION ALLIANCE

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Kapstadt erlebt derzeit eine beispiellose Wetterkrise. Seit einer Woche wird die Metropole von heftigen Stürmen und Kaltfronten heimgesucht, die zu weitreichenden Überschwemmungen und Verwüstungen...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights