Sunday, April 14, 2024
spot_img
HomeSüdafrikaKolumnePOST SCRIPTUM! Leichte Erholung des Rand vor der ANC-Wahldelegiertenversammlung

POST SCRIPTUM! Leichte Erholung des Rand vor der ANC-Wahldelegiertenversammlung

Es sind unruhige Zeiten und es ist schwierig, daraus schlau zu werden. Die Entwicklung der Wachstumsmärkte werden infrage gestellt, Ölpreise drücken, in Südafrikas politischem Umfeld kommen annähernd täglich neue Skandale ans Licht und ein Niveau von Verantwortlichkeit ist nicht existent.

Die aktuelle fiskalische Position des Landes ist ein Desaster. Wo die Wahlen des ANC hinführen, ist völlig unsicher, aber die Wahlkonferenz des ANC im Dezember wird als Richtungsweisend eingestuft. Nicht, dass die Wahlkonferenz selbst erhebliche Änderungen nach sich ziehen wird, aber sie kann eine Form von vorläufiger Hoffnung entzünden, wenn Cyril Ramaphosa die Regierung über den ANC und später das Land übernehmen wird.

Bei diesem Hintergrund ist es deshalb erstmal verwunderlich, zu sehen, dass sich der Rand leicht aber stetig erholt. Die Rand-Umgebung ist durch Wertpapierbestandabflüsse charakterisiert, die leider mehr als den Überschuss in der Handelsrechnung ausgeglichen haben. Es hat Berichte von Zuströmen gegeben, die sich in den letzten Tagen abgespielt haben. Das weist darauf hin, dass Ausländer einfach ihre Zeit abwarten und auf Preisnachlässe setzen, um dann wieder zurück zu kaufen.

Während lokale Wirtschaftsaussichten sich in die falsche Richtung neigen, breitet sich im Land kaum Verzweiflung aus. Spekulanten nutzen diese Unsicherheit aus und setzen in dieser Situation auf kurzfristige Gewinne.

Im gestrigen Tagesverlauf war es interessant, zu sehen, das der US-Dollar zum Rand nicht im Stande war, das Niveau von 14.3000 zu erreichen. Technisch gesehen, hat der Graph jetzt in eine “fallende M” Form gebildet, was typisch für einen mittelfristig fallenden Kurs ist. Es ist zu erwarten, dass der 14.30 Wechselkurs in der nahen Zukunft nicht erreicht wird. Das allerdings nur, wenn das politische Kasperletheater nicht wieder mit einer neuen Überraschung, die die fiskalischen Fäden beeinflusst, an denen das Land hängt, aufwartet.

 

Ralph M Ertner, Into SA Limited

Share

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Zum ersten Mal sind die beiden Cunard-Kreuzfahrtschiffe, die Queen Mary 2 und die Queen Victoria, gleichzeitig im Hafen von Kapstadt eingelaufen und liegen hintereinander...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights