Thursday, July 25, 2024
spot_img
HomeLifestyleSüdafrikanischer Hopfen in deutschem Bier

Südafrikanischer Hopfen in deutschem Bier

Das neue Welde Jahrgangsbier: Slowbeer aus der Champagnerflasche, obergärig, acht Wochen kältegereift

ots – Für das neue Jahrgangsbier der badischen Braumanufaktur Welde verwendet Drei-Sterne-Braumeister Stephan Dück Hopfen von der südafrikanischen Garden Route. Dort liegt im Schutz der Outeniqua Mountains einer der besten Hopfengärten der Welt. Mildes Klima und fruchtbare rote Erde verleihen diesem Hopfen einen an Zitrus- und Aprikosenplantagen erinnernden Duft – und dem neuen, obergärigen Jahrgangsbier von Welde seinen unverwechselbaren Geschmack.
Deutsche Braukunst der Spitzenklasse, erlesene Zutaten, acht Wochen kältegereift: Die neueste Kreation mit tiefgoldenem Farbton und natürlicher Trübung aus dem Hause Welde ist ein echtes Slowbeer mit einem Alkoholgehalt von 6,7%vol. Am besten zu genießen in einem Rotweinglas bei 12°C Trinktemperatur, dann entfaltet das Zusammenspiel von leichtem obergärigen Bananenaroma und einer frischen Zitrus-Aprikosennote seinen vollen Charakter.
Das neue Welde Jahrgangsbier mit südafrikanischem Hopfen kommt in der 0,75l Champagnerflasche zu 8,90 Euro und als 1,5l Magnumflasche im hochwertigen Geschenkkarton zu 19,90 Euro. Das perfekte Geschenk für Genießer.
Erhältlich im gut sortierten Getränkehandel der Metropolregion Rhein Neckar und bei Welde im Internetbundesweit unter www.derbiershop.com – solange der Vorrat reicht.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

In der Westkap-Provinz Südafrikas blüht ein düsteres Geschäft: Der illegale Handel mit Sukkulenten. Naturschützer schlagen Alarm, denn die begehrten Pflanzen verschwinden in alarmierendem Tempo. Die...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights