Saturday, January 28, 2023
spot_img
HomeKulturDARLING’S MOZART

DARLING’S MOZART

Bald ist es wieder soweit: Zwischen 8. – 17. Februar 2013 findet, nun bereits zum achten mal, das spätsommerliche Musik-Highlight von Darling statt – das Darling Music Experience – kurz DME genannt, diesmal mit Schwerpunkt auf der Musik des Jahrtausend-Genies.

Eva Dölitzsch-Tatzreither – Neben populären, klassischen Stücken, sowie Jazz-Interpretationen, gespielt von lokalen Musikern, wie auch von internationalen Gästen aus Kamerun, Deutschland, Österreich und den USA, wagt man sich zum ersten mal an eine Oper “alla breve” heran, also eine Oper in Kurzform, – an den allseits beliebten und zeitlosen “Don Giovanni”.
Mozart’s Meisterwerk von 1787, mit dem Libretto von Lorenzo da Ponte, eignet sich ideal auch in die Gegenwart transferiert zu werden: Ein gewissenloser Verführer, der nach zahllosen, amourösen Affairen seiner gerechten Strafe nicht entkommt. Das Ganze adaptiert an die lokale Situation in Südafrika. Eine auf 90 Minuten gekürzte, moderne Kammeroper, die mit sieben Solisten (alles Nachwuchssänger der UCT Opera School) und ohne grosses Orchester und Kostüme auskommt. Die Ausstattung ist auf wenige Stücke reduziert, um den konzertanten Charakter der Aufführung zu unterstreichen. Die Arien werden in Original-Sprache gesungen, während die Handlung zum besseren Verständnis in Englisch/Afrikaans aufgeführt wird. Es ist geplant diese Inszenierung auch bei anderen Festivals zu zeigen.
Weitere Höhepunkte sind u.a. ein musikalisches Duell zwischen den beiden bekannten Pianisten Andreas Kern und Francoise du Toit, vier verschiedene Food/Wine und Musik-Kombinationen, Chor-Konzerte, sowie Programme für Kinder.
Der Netto-Erlös dieser Veranstaltungen kommt ausschliesslich dem vom Organisator des Festivals, Alfred Legner, initiierten Projekt “ Darling Music for All” zugute, das ähnlich dem venezulanischen “El Sistema” Projekt, Jugendliche mit Hilfe von musikalischen Aktivitäten weg von der Straße holt und ihnen einen sinnvollen Lebensinhalt geben will.
Um die Finanzierung dieses Musik-Projektes und weiterer Instrumente gewährleisten zu können, wurde im November vergangenen Jahres ein Benefiz-Konzert in Wien organisiert, ebenfalls durch Herrn Legner, dessen Spenden-Aktion auch für uns Deutschsprachige am Kap, ein Beispiel geben könnte!

Für Buchungen, Spenden, sowie weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website http://www.darlingmusic.org/  
Kontakt: Tel: 022 492 3996
e-mail: info@darlingmusic.org

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Skip to toolbar