Wednesday, February 28, 2024
spot_img
HomeLifestyle„Old Catharina had a farm…“

„Old Catharina had a farm…“

Das Catharina’s Restaurant präsentiert zum südafrikanischen Sommer ein neues lokal geprägtes Konzept

pm – Das Steenberg Hotel im Constantia Valley ist in Kapstadt und Umgebung bekannt für seine im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Küche. Bereits zum 15. Mal mit dem American Express Platinum Fine Dining Award honoriert, stellt der Chef des „Catharina’s“, Garth Almazan, seine neue Ausrichtung für das exklusive Restaurant vor.
„Mit unserem neuen Konzept möchten wir das Erbe Steenbergs als älteste Farm der Kap-Halbinsel würdigen“, so der Küchenchef. Catharina Ras, Gründerin der Farm und Namensgeberin des Restaurants, war bereits 1682 für ihre herzliche und unkonventionelle Gastfreundschaft bekannt. „Mit überwiegend lokalen Zutaten bieten wir unseren Gästen ein frisches, modernes und unkompliziertes Gourmet-Erlebnis, dass die Vergangenheit des Hotels als Farm mit globalen Restaurant-Trends verbindet!“
Beim Frühstück wird das neue Konzept bereits durch das fröhlich-bunte Geschirr, wie man es auf einer Farm finden würde, interpretiert. Mit hausgebackenem Brot, selbstgemachten Marmeladen, frischen Früchten oder Spezialitäten wie pochierten Pfirsichen hat der Gast das Gefühl, nicht bei Catharina’s sondern mit Catharina zu frühstücken.

Von 11.00 bis 23.00 Uhr präsentieren Garth Almazan und sein Team dann das neue „All-Day Summer Menu“, mit der Ausrichtung auf saisonale Früchte und Gemüse sowie fangfrischem Fisch und südafrikanischem Rind, Lamm und Schwein: leichte Gerichte in bester Qualität anspruchsvoll angerichtet! Almazan erklärt den Hintergrund wie folgt: „Wir wollten weg von einer sehr förmlichen Küche und unseren Fokus auf ein entspanntes und geradliniges Gourmetangebot legen. Dazu gehört auch, dass wir das Menü den ganzen Tag über anbieten, um Gästen die Flexibilität zu geben, auch ein spätes Mittagessen oder frühes Dinner einzunehmen.“
Das Catharina’s ist täglich ab 07.00 Uhr geöffnet und bietet 50 Gästen mit seinen hellen Farben und offenem Design ein relaxtes und kultiviertes Ambiente, mit exzellentem Service und ausgewählter Weinkarte. Von den großen Fenstern aus genießen Gäste den Blick über die Weinberge, die Steenberg Mountains, bis hin zur Küstenlinie der False Bay. Ein besonderer Höhepunkt ist das Jazz-Lunch-Buffet jeweils sonntags, wo man unter alten Eichen zu den Klängen bekannter südafrikanischer Jazz-Bands für rund 20 Euro pro Person herrlich schlemmen kann – Smaaklike ete!

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Ein bedeutender Sieg für die Visa-Verfahren in Südafrika, wie von BUSINSSTECH berichtet. JHM - Südafrika hat das Ziel, ausländische Investoren anzuziehen, indem es die Erteilung...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights