Saturday, May 25, 2024
spot_img
HomeSüdafrika12054 Tage: Mbulelo Sapepa kennt keine Krankheit

12054 Tage: Mbulelo Sapepa kennt keine Krankheit

Volkswagen Group South Africa gratuliert Mitarbeiter zu 33 gesunden Arbeitsjahren

pm – Irgendwie schien Mbulelo Sapepa der Wirbel um seinen nicht existenten Krankenstand fast zu groß. David Powels, Vorstandschef der Volkswagen Group South Africa, hatte ihm gerade auf der Quartals-Belegschaftsversammlung zu 33 krankheitsfreien Jahren gratuliert, als die Frage nach Sapepas Antrieb aufkam. „Man sollte nicht ermuntert werden müssen, um zur Arbeit zu kommen“, antwortete der Arbeiter aus der Karosseriefertigung ganz selbstverständlich. „Wenn man liebt, was man macht, wird man immer zur Arbeit gehen.“
Seit seiner Einstellung 1978 fehlte Sapepa noch nicht einen Tag krank. Wie außergewöhnlich sein Engagement ist, zeigt ein Blick auf die Krankenstands-Statistiken in Südafrika. 34 Millionen Arbeitstage verlor die Wirtschaft des Landes im Jahr 2011, die Unternehmen kostete das knapp 350 Millionen Euro. Die Volkswagen Group South Africa kann sich da mit Mitarbeitern vom Schlage Sapepas glücklich schätzen. Mit 1,81 Prozent lag die Krankheitsquote der VWSA-Mitarbeiter in diesem Jahr deutlich unter dem Landesdurchschnitt von 4,3 Prozent. Auch im Jahr 2011 waren die Arbeiter in Uitenhage wesentlich seltener krank (2,1 Prozent aller Arbeitstage) als der Rest der Südafrikaner (4,9 Prozent).
Die guten Ergebnisse sind Ausdruck der Gesundheitspolitik des Unternehmens. Erst im Mai kehrte Werkschefarzt Dr. Alex Govender von der diesjährigen Konferenz der Global Business Coalition on Health (GBC Health) in New York mit der Zertifizierung als “Ausgezeichnetes Unternehmen” zurück nach Südafrika. Die GBC Health, ein Zusammenschluss von 200 global führenden Unternehmen in punkto Mitarbeitergesundheit, hatte die VWSA auch bereits für ihre Pionierarbeit bei der Aids-Prävention ausgezeichnet. Südafrika ist weltweit das Land mit den meisten HIV-Infizierten.
Begünstigt wird der geringe Krankenstand im Werk Uitenhage zudem durch die preisgekrönten Arbeitsbedingungen. Erst im September wurde die VWSA durch das unabhängige CRF-Institut zum Besten Arbeitgeber Südafrikas ernannt – nach 2011 bereits zum zweiten Mal in Folge. Da verwundert dann auch Mbulelo Sapepas Schlusswort nicht, der verspricht: „Solange ich gesund bin, werde ich weiter arbeiten.“

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Das Lkw-Fahrer-Forum (ATDF-ASA) hat einen geplanten landesweiten Streik nach Gesprächen mit Interessengruppen am Wochenende vorübergehend ausgesetzt. JHM - Das ATDF-ASA teilte seinen Mitgliedern in einer...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights