Tuesday, February 27, 2024
spot_img
HomeSpaß & HobbyDas Herz Südafrikas liegt an der „Garden Route“

Das Herz Südafrikas liegt an der „Garden Route“

Wenn in Deutschland das Wetter den Tag in ein kräftiges Nassgrau hüllt und die Sonne bereits früh in die Dunkelheit verabschiedet, dann ist Südafrika nicht nur für Golfer ein wahres Paradies.

Reinhart Siegfried Lang – Die Naturlandschaften, eine Vielzahl von Hotels im viktorianischen Stil und auch die Golfplätze zählen zu den schönsten und interessantesten der Welt und bieten eine Vielzahl von facettenreichen Ereignissen, welche alle Sinne bereichern.
Die Golfplätze der Garden Route stellen für jeden Golfer eine ganz besondere Herausforderung dar. Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurden die ersten Golfplätze in Südafrika angelegt. Heute hat fast jeder Ort einen oder mehrere Plätze. Viele davon sind von internationalem Standard – manche weltberühmt – entworfen von Golf-Größen wie Gary Player oder Tom Weiskopf. Besondere Highlights sind die Plätze am Krüger National Park, an deren Fairways auch Warzenschweine, Zebras oder andere Wildtiere Gefallen finden.
Eines der schönsten Hotels Südafrikas mit einer fantastischen Golfanlage hat der SAP-Mitbegründer Hasso Plattner in das wild-schöne Herz der Garden Route gezaubert. Unweit der Stadt George, malerisch am Fuße der Outeniqua Mountains gelegen, befindet sich auf 550 Hektar das Resort „Fancourt“.
In herrlicher Landschaft, geprägt von einer bunt-üppigen Fauna und Flora, liegt diese luxuriöse Hotelanlage, umgeben von drei der besten Golfplätze Südafrikas (Montagu, Outeniqua und The Links) und dem öffentlichen Golfplatz Bramble Hill. Die 115 Zimmer liegen in verschiedenen Gebäuden und verteilen sich in der Gartenanlage des ‘TheLeading Hotel of the World“. Zusätzlich wurde das ehemalige, denkmalgeschützte Herrenhaus Fancourt Manor vollständig renoviert und beherbergt insgesamt 18 luxuriöse Suiten. Hier befindet sich auch der neue Stolz des Hauses, das hochklassige Restaurant „Henry White’s“.
Damit der Abschied nicht so schwer fällt, kann man es sich bei der Abreise in der privaten Fancourt Lounge am Flughafen George gemütlich machen.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Trotz staatlicher Bemühungen stieg die Zahl der von Wilderern getöteten Nashörner in Südafrika im vergangenen Jahr um 11 Prozent auf fast 500. JHM - Die...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights