Sunday, April 14, 2024
spot_img
HomeSüdafrikaWirtschaftstag Oldenburg: großes Interesse an Südafrika

Wirtschaftstag Oldenburg: großes Interesse an Südafrika

Der Wirtschaftstag Oldenburg-Südafrika der Stadt Oldenburg und der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO) am Dienstag, 18. September, gibt vielfältige und authentische Einblicke in Südafrikas Wirtschaft.

PM – Die etwa 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedensten Wirtschaftszweigen belegen das große Interesse. Einleitend sprechen Oberbürgermeister Prof. Dr. Gerd Schwandner und der stellvertretende Vorsitzende des LzO-Vorstandes, Harald Tölle, sowie für die Veranstaltungspartner Oldenburgische Industrie- und Handelskammer Hauptgeschäftsführer Dr. Joachim Peters und die Niedersachsen Global GmbH Geschäftsführer Ralf Othmer.

 

Ein Bild der Provinz Eastern Cape aus südafrikanischer Sicht gibt Mlibo Qoboshiyane, Member of Executive Council, dessen Position einem hiesigen Landesminister vergleichbar ist. Zuständig für Fragen der Kommunalverwaltungen, wirbt er für unternehmerisches Engagement am Ostkap. Die südafrikanische Botschaft in Berlin wird vertreten durch Neli Godana, Leiterin der Konsularabteilung. Herausragend wird sicherlich der Vortrag des Südafrika-Korrespondenten beim „Handelsblatt“, Wolfgang Drechsler. Er weist in seinem spannenden und lebhaften Vortrag auf die einerseits guten Wirtschaftsdaten hin, beleuchtet aber ebenso Fragen zur Verlässlichkeit der Politik in Südafrika sowie zur Korruption. 

In der Pause besteht die Gelegenheit für ein vertiefendes Gespräch und Information an den Ständen der LzO, Stadt Oldenburg, NGlobal, IHK, Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit, East London Industrial Development Zone sowie der Buffalo City Metropolitan Municipality und der Border Kei Chamber of Business. Die letztgenannten südafrikanischen Institutionen stellen sich anschließend in einer Präsentation vor und zeigen spannende unternehmerische Möglichkeiten auf. Claas Daun, Honorarkonsul der Republik Südafrika in Deutschland und Vorstandsmitglied der Firma Steinhoff International (Westerstede), präsentiert einen Film zu einem Vorzeige-Wirtschaftsprojekt des Unternehmens in Südafrika.

 

Abschließend tauschen sich vier deutsche Unternehmer, die in Südafrika aktiv sind, zu Chancen und Hemmnissen der südafrikanischen Wirtschaft aus: Claas Daun (zudem Vorstandsvorsitzender Daun & Cie. AG, Rastede), Prof. Dr. Carsten Agert (Direktor des EWE Energieforschungsinstitutes Next Energy), Bernd Brandorff (Geschäftsführer des mittelständischen Unternehmens mit Oldenburger Wurzeln AceProx GmbH, Helpsen) sowie Ulf Meyer (Verkaufsleiter Großbritannien, Irland, Spanien, Portugal und Israel, Big Dutchman International GmbH, Vechta).

 

Der Wirtschaftsaustausch soll im Rahmen der im November in East London stattfindenden „Eastern Cape-European Renewable Energy Conference“ weitergeführt werden. Erste Unternehmen haben ihre Teilnahme dazu bereits angekündigt. Interessenten melden sich bitte bei Roland Hentschel, Fachdienstleiter Regionalentwicklung und Internationale Beziehungen, Telefon 0441 235-3200 oder per E-Mail an roland.hentschel@stadt-oldenburg.de.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Zum ersten Mal sind die beiden Cunard-Kreuzfahrtschiffe, die Queen Mary 2 und die Queen Victoria, gleichzeitig im Hafen von Kapstadt eingelaufen und liegen hintereinander...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights