Saturday, April 20, 2024
spot_img
HomeWirtschaftDeutsche Messe AG und Messe Saragossa beschließen Kooperation für Messepremiere in Südafrika

Deutsche Messe AG und Messe Saragossa beschließen Kooperation für Messepremiere in Südafrika

Die Deutsche Messe AG in Hannover und die Messe Saragossa haben in diesen Tagen ihre Zusammenarbeit an der Messepremiere africa  infrastructure 2012 besiegelt.

(ots) – Die internationale Fachmesse für  Infrastrukturprojekte wird vom 8. bis 11. Mai auf dem Johannesburg  Expo Centre durchgeführt. Der Messeveranstalter Feria de Zaragoza wird einen spanischen Gemeinschaftsstand organisieren und seinen international agierenden Ausstellern damit eine optimale Plattform für den Eintritt in den südafrikanischen Markt schaffen. Ihre Messeteilnahme dient Geschäftsanbahnungen und damit dem Eintritt in einen der dynamischsten Märkte im Süden des afrikanischen Kontinents.

"Die Deutsche Messe begrüßt die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen spanischen Messeveranstalter Feria Zaragoza sehr. Zwei starke Partner bündeln ihre Kräfte und ihr Knowhow, um für exportorientierte Unternehmen Absatzchancen in einem wichtigen Wachstumsmarkt wie Südafrika zu erschließen", betont Dr. Andreas Gruchow, zuständiges Vorstandsmitglied für Auslandsmessen bei der Deutschen Messe AG in Hannover.

Südafrika produziert eine breite Palette von Konsum- sowie Investitionsgütern und erwirtschaftet rund ein Fünftel des Brutto-Inlandsprodukts des gesamten afrikanischen Kontinents. Es übernimmt eine wichtige Rolle als Energieversorger, bei Transport sowie Kommunikation und dient als Türöffner in weitere aufstrebende afrikanische Märkte. Das Land gilt als wirtschaftliches Zentrum der gesamten Region Subsahara. Hohe Investitionen fließen in die Modernisierung des Festnetzes sowie des Mobilfunknetzes ebenso wie in den Ausbau des Straßen- und Schienentransportwesens. Infrastrukturprojekte im Bereich erneuerbare Energien sowie Wasserversorgung, -entsorgung und -aufbereitung stehen im Vordergrund der weiteren Entwicklung.

Hier setzt das Ausstellungsspektrum der africa infrastructure an.

Als Kombination aus Ausstellung und Konferenz werden Schwerpunktthemen wie Energie, Wasser und Abwasser, Bau, Transport und Logistik sowie Telekommunikation behandelt. Die Veranstaltung vermittelt einen Überblick über alle Kernbereiche von Infrastrukturprojekten.

Veranstalter der africa infrastructure sind die South African Show Services (SASS), die Hannover Fairs International als Tochtergesellschaft der Deutschen Messe AG sowie die Industrie- und Handelskammer für das südliche Afrika.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here



Wechselkurs € zu Rand

Veranstaltungen

TRENDING NOW

Im De Hoop Naturschutzgebiet an der Westküste Südafrikas hat ein Honigdachs eine Tragödie ausgelöst - er hat 11 der bedrohten Brillenpinguine getötet. JHM - Was...
Skip to toolbar
Verified by MonsterInsights