Saturday, January 28, 2023
spot_img
HomeKulturImraan Coovadia & Shimmer Chinodya

Imraan Coovadia & Shimmer Chinodya

Was haben Imraan Coovadia und Shimmer Chinodya gemeinsam, außer dass beide profilierte und erfolgreiche Autoren sind?

Beide wurden unlängst in deutscher Übersetzung publiziert – in der neuen Buchreihe AfrikAWunderhorn, die es sich zum Ziel gesetzt hat, Deutschen den Zugang zu wichtigen AutorInnen Afrikas zu erleichtern. Herausgeberin der Reihe ist Indra Wussow, eine seit vielen Jahren mit afrikanischen Künstlerinnen und Künstlern arbeitende Literaturwissenschaftlerin.

Mit diesem literarischen Abend möchten wir AfrikAWunderhorn vorstellen und über die Rezeption afrikanischer Literatur in Deutschland diskutieren; vor allem aber sollen die beiden Autoren zu Wort kommen:

Imraan Coovadia wird aus seinem Roman Gezeitenwechsel (“High low in-between”) und Shimmer Chinodya wird aus Zwietracht (“Strife”) lesen.

Gezeitenwechsel erzählt die Geschichte von Nafisa, die sich nach dem Mord an ihrem Mann auf die auf die Suche nach der Wahrheit begibt – in eine Welt von Quacksalbern, AIDS-Leugnern und Organhandel-Profiteuren. Imraan Coovadias erhielt für diesen Roman den Sunday Times Fiction Prize 2010.

Shimmer Chinodyas historischer Roman Zwietracht schildert das Schicksal einer Familie über mehrere Generationen hinweg – eine Geschichte von Entwurzelung und Identitätsverlust im modernen Simbabwe. Das Buch wurde 2007 mit dem Noma Award for Publishing in Africa ausgezeichnet.

Indra Wussow wird anwesend sein und in das Konzept von AfrikAWunderhorn einführen; moderieren wird Sandile Ngidi, Herausgeber der Literaturzeitschrift Baobab.

 

Lesung und Diskussion

10.11.2011
Goethe-Institut
Englisch

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Skip to toolbar