Friday, February 3, 2023
spot_img
HomeSportNeues Laureus-Projekt in Kapstadt vorgestellt

Neues Laureus-Projekt in Kapstadt vorgestellt

Zusammen mit Rugby-Legende Bryan Habana und Desiree Ellis haben die Laureus-Academy-Members Morne du Plessis, Miguel Indurain und Daley Thompson ein neues Projekt in Kapstadt vorgestellt.

Gemeinsam mit Rugby-Legende Bryan Habana und Desiree Ellis statteten einige Vertreter der Laureus Sport for Good Foundation dem südafrikanischen Kapstadt einen Besuch ab.


Die Laureus Academy-Member Miguel Indurain, Zehnkämpfer Daley Thompson und Morne du Plessis waren zugegen, als das neue Laureus-Projekt "The Legends Cup Trust" vorgestellt wurde.
Das Ziel des Projekts besteht darin, Rugby als eine attraktive und freudebringende Option für die Kinder von Kapstadt zu etablieren und sie damit von den Verlockungen der Straße fernzuhalten.

 

Indurain: "Bin sehr froh, in Südafrika zu sein"

 

"The Legend Cup Trust" soll zudem einen Sinn für Stolz auf die eigene Schule der jeweiligen Kinder fördern, indem richtige Schulkleidung mit den eigenen Farben und Logos getragen wird.
Auch die Rugby-Trainer der jeweiligen Schulen, sollen auf internationale Standards gebracht werden.


"Ich bin sehr froh, in Südafrika zu sein und das neue Projekt zu unterstützen. Ich hoffe, dass die Kinder davon profitieren und sich gut in die Gesellschaft integrieren können", sagte Radsport-Legende Miguel Indurain über das inzwischen zwölfte Laureus-Projekt in Südafrika.

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Skip to toolbar