Saturday, January 28, 2023
spot_img
HomeReisenSüdafrikanische Hotels setzen auf deutsche Qualität

Südafrikanische Hotels setzen auf deutsche Qualität

Die Welt im Fußballfieber. Viele Hotels zwischen Kapstadt und Johannesburg sind zur Fußball-WM 2010 bereits ausgebucht.

openPR –Auch die Sportler selbst suchen nach Unterkünften, die Entspannung bieten und dennoch zentral zu den Spielorten gelegen sind. Die mexikanische Nationalmannschaft hat sich die exklusive Thaba Ya Batswana Eco Lodge als WM-Quartier ausgesucht. Inmitten eines Naturreservats erwartet die Profis hier Luxus und Entspannung pur.

Im Süden der Millionenmetropole Johannisburg liegt das Thaba Ya Batswana Eco Hotel & SPA, inmitten des Klipriversberg Naturreservat. In der herrlichen Landschaft Südafrikas bietet das Luxushotel mit dem tswanischen Namen für “Berg des Tswana Volks” eine wohltuende Entspannungs- und Privatsphäre. Genau das richtige für die Mexikanische Nationalmannschaft, die die Eco Lodge als WM-Quartier 2010 ausgewählt hat. In der Ruhe des Naturreservats, ohne Verkehrslärm und Hektik der Großstadt können die Kicker hier Inspiration und Kraft tanken für die Spiele gegen den Gastgeber Südafrika, den ehemaligen Weltmeister Frankreich und die einstige Fußballmacht Uruguay.

Luxus-Suiten in Naturtönen

Inmitten eines großen und naturbelassenen Hotelgeländes mit ökologischen Gärten und Kräuterpfaden liegen die Suiten des Thaba Ya Batswana. Die 52 großzügig geschnittenen Zimmer des Hotels, die mit ihren erdfarbenen Fassaden ideal in die natürliche Umgebung mit einheimischer Flora und Fauna eingegliedert sind, sind luxuriös ausgestattet und bieten allen annehmlichen Komfort.

Eleganz und Natürlichkeit spürt der Gast in den 36 neugebauten Suiten des Thaba Ya Batswana. Bewusst setzte die Hotelleitung hier auf deutsche Qualität. In warmen Naturtönen gehalten ergänzen sich Mobiliar und Textilien zu einem harmonischen und eleganten Ensemble. Von Waldgrün bis hin zu Terrakotta- und Messing-Tönen reicht die Farbpalette der Hoteltextilien, die sich perfekt in das luxuriöse Naturkonzept des Hotels einfügen. ‚àö√∫berwiegend in dunkleren Naturtönen gehaltene drapilux-Taftstoffe aus der Kollektion exklusiven concerto umrahmen Betten, dienen als Dekorstoffe für Kissen und Decken und bieten am Fenster einen perfekten Sicht- und Sonnenschutz. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Stoffe hat auch Hotelmanager Maruis Botes beeindruckt: “Besonders die zahlreichen Farben und Stile der drapilux-Kollektionen haben uns überzeugt. Zudem sind Qualität und Hochwertigkeit der Stoffe genau das was wir für unsere Suiten gesucht haben.” Mit seinem harmonisch-abgestimmten Ambiente schafft das Hotel eine wahre Wohlfühloase für die Profikicker aus Südamerika. Teilweise mit Kamin und Whirlpool, moderner LCD-Technik und Satellitenfernsehen ausgestattet, bieten die Suiten das ideale Arrangement für einen gemütlichen sportfreien Abend.

Mit Massagen und Spezialanwendungen für müde Fußballerbeine entspannt sich die Mannschaft im Hotelpool und im Sinzinani SPA-Bereich von den kräftezehrenden WM-Spielen. Im hoteleigenen Restaurant können die Chefköche der Nationalmannschaft die fettarme und kohlenhydrathaltige Kost ihrer Spitzensportler zubereiten. Zur Besprechung der Spieltaktik stehen den mexikanischen Profis insgesamt sieben Konferenz- und Sitzungssäale zur Verfügung.

Bevor die Spieler aus Mexiko wieder im Soccer City Stadion in Johannisburg auflaufen, können sie den südafrikanischen Sonnenuntergang auf ihren privaten Balkonen der Thaba Ya Batswana Lodge genießen. Viva Southafrica!

RELATED ARTICLES

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Most Popular

Recent Comments

Skip to toolbar