Login

Nachrichten

Gericht entscheidet, dass bei der Absetzung von Joburgs Bürgermeisterin Mpho Phalatse "niedere Beweggründe" vorlagen

Die Sprecherin der Stadt Johannesburg, Colleen Makhubele, hatte einen "Hintergedanken", als sie den Ratsmitgliedern eine "unangemessene" Frist von 16 Stunden vor der Abstimmung über die Absetzung von Mpho Phalatse als Bürgermeisterin einräumte, und dieser Schritt war "unrechtmäßig", urteilte Richterin Raylene Keightley am Dienstag.

Ramaphosa reagiert auf die Zondo-Empfehlungen

Präsident Cyril Ramaphosa hat eine Reihe von Maßnahmen angekündigt, mit denen er auf die Empfehlungen der Kommission zur Bekämpfung der Staatsbestechung reagieren will, darunter die Einrichtung einer ständigen Untersuchungsbehörde und die Überarbeitung des öffentlichen Auftragswesens.

Update: Die Ehefrau des am Krugerpark ermordeten Touristen stellt den tatsächlichen Tathergang klar.

Tourismusministerin Lindiwe Sisulu sagte auf einer Pressekonferenz: "Die Ehefrau des deutschen Touristen, der auf dem Weg zum Krüger-Nationalpark getötet wurde, ist traumatisiert und verärgert über die Darstellung des Vorfalls in den Medien, insbesondere in den deutschen Medien, weil die Kinder dort nicht wussten, dass ihr Vater gestorben war, und als es ihnen mitgeteilt wurde, geschah dies nicht in einer Weise, die sie sich gewünscht hätte."

Der südafrikanische Erzbischof Makgoba fordert die Regierung auf, den Einmarsch Russlands in die Ukraine unmissverständlich zu verurteilen

Angesichts des Einmarsches Russlands in der Ukraine werden am Westkap die Rufe nach Solidarität, Frieden, Gerechtigkeit und Demokratie lauter.

Der Russland-Ukraine-Konflikt ist ein echter Test für die BRICS-Staaten, vor allem, weil Südafrika eine Kehrtwende macht

Präsident Cyril Ramaphosa drängte auf eine neutralere Haltung, während Dirco (Naledi Mandisa Pandor) eine Erklärung veröffentlichte, in der Russland aufgefordert wurde, seine Streitkräfte abzuziehen und die territoriale Integrität und Souveränität zu respektieren.

Bundeskanzler Scholz setzt auf engere Zusammenarbeit mit Afrika 


Bundeskanzler Olaf Scholz hat den EU-Afrika-Gipfel in Brüssel für einen Aufruf zu stärkerer Zusammenarbeit genutzt.

Kristin Palitza wird neue dpa-Regionalbüroleiterin in Afrika

Kristin Palitza (47) wird Anfang Juni neue dpa-Regionalbüroleiterin für Afrika. Die langjährige Reporterin für den englischen und den deutschen Dienst der dpa in Kapstadt folgt damit auf den in Johannesburg angesiedelten Regionalbüroleiter Ralf Krüger, der in den Ruhestand geht.

Nashornwilderer in Südafrika haben es jetzt vermehrt auf Privatreservate abgesehen

Trotz des gemeldeten Rückgangs der Nashornwilderei im Jahr 2021 im Vergleich zum Zeitraum vor dem Jahr 2019 hat das Department of Forestry, Fisheries and the Environment (DFFE) einen Anstieg der Wilderei in privaten Reservaten festgestellt.

Neue Lockdown-Regeln der Stufe 1 für Südafrika

In einer Erklärung vom Montagabend (31. Januar) teilte die Präsidentschaft mit, dass die neuen Regeln in einer Sondersitzung des Kabinetts im Laufe des Tages beschlossen wurden.
Page 1 of 23