Login

“The little GYM - serous fun and serious business” jetzt auch in Südafrika

Julie (The Little Gym) und David Vaverka (IntoSA) erklären das Franchise-Konzept     Foto: JHM Julie (The Little Gym) und David Vaverka (IntoSA) erklären das Franchise-Konzept Foto: JHM © Jörg-Henning Meyer
Die Franchise-Idee eines Südafrikaners kehrt nach Südafrika zurück. Das weltweit erfolgreiche “The little Gym” wurde im berühmten Weingut Buitenverwachting der Öffentlichkeit vorgestellt.

JHM - Weltweit bestehen bereits fast 400 Fitnessstudios für Kinder ab einem Alter von 4 Monaten bis 12 Jahren. USA, Deutschland, Indien, China, Großbritannien sind nur einige von 33 Ländern, in denen “The little Gym” Erfolge feiert. Julia Grivegnée und Alexander Dulder stellten das Konzept bei Snacks und ausgewähltem Sekt vor.

Während der Apartheidzeit entwickelte der Südafrikaner Robin Wes ein Fitness und Trainingssystem für Kinder, um deren persönliche Fähigkeiten zu fördern. In seinem Heimatland konnte Robin seinen Traum wegen der damaligen politischen Situation nicht umsetzen und eröffnete das erste Little Gym 1976 in Bellevue im Staat Washington/US.

Mittlerweile ist "The Little Gym" weltweiter Marktführer im Bereich ganzheitlicher Entwicklungsprogramme für Kinder, basierend auf der Ausbildung motorischer Fähigkeiten durch Gymnastik.

Mit einem ganzheitlichen Programm und einer einmaligen Philosophie wird Kindern Spaß an der frühzeitigen Entwicklung Ihrer motorischen Fähigkeiten vermittelt. Das Programm hat den Anspruch, die physische, soziale, emotionale und intellektuelle Entwicklung von Kindern im Alter von 4 Monaten bis 12 Jahren individuell zu unterstützen. Dies gelingt in speziell ausgestatteten Räumen und mithilfe von eigens entwickelten Stundenplänen und Musik sowie geschultem Personal. Die langfristige Entwicklung eines gesteigerten Selbstwertgefühls und Selbstbewusstseins ist dabei das Ziel.

Im Weingut Buitenverwachting wurde das Konzept einem ausgesuchtem Publikum vorgestellt. Alex und Julie mussten penetrante Fragen beantworten. Am Ende waren die Gäste von dem Franchise-Konzept des Südafrikaners Robin Wes überzeugt. Das erste “The little Gym” wird bald in einem durch einen Gebietsschutz-Vertrag geschützten Stadtteil von Kapstadt eröffnen und Eltern können im exklusivem Kundenkreis  netzwerken, während die Kinder von kompetentem Fachpersonal betreut werden.

Mehr Infos auf der Webseite: thelittlegym.co.za
Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..

 

Robin Wes:

https://www.youtube.com/watch?v=fnegc2zhHiA

 

Login to post comments